Produkt

Laderampen mit einziehbarer Lippe RH23 / RH 33

Die Laderampe Modell RH23 / 33 erlaubt die problemlose Überbrückung des Höhenunterschieds zwischen Laderampe und LKW Boden dank eines hydraulischen Kippmechanismus und des längenverstellbaren Vorschubs

Die regulierbare Länge der ein- und ausfahrbaren Hydrauliklippe (500 oder 1.000 mm) erlaubt es der Rampenplattform sich fest auf den LKW Boden aufzulegen.

Rampa de carga RH31 | Inkema

Muelle de carga RH23-RH33 | Inkema

Das Box Modell ohne Unterfahrbarkeit verwendet die Rampe als Verschalelement. Mit diesem System werden Kosten und Installationszeit der Rampen eingespart, da keine Grube gebaut werden muss. Die komplexe Arbeit der Vorbereitung der Grube wird vermieden, was auf einfache und unkomplizierte Weise die Abwicklung des Bauvorhabens erleichtert und alle Funktionen der anderen Optionen (wie eingebaut oder selbsttragend) vollständig erhält.

Box model sin trampilla | Inkema

Da es aber auch LKWs mit eigener Ladebrücke gibt, muss an die Unterfahrbarkeit gedacht werden. Aus diesem Grund hat Inkema das Box Modell mit ausreichend Platz für die Unterfahrbarkeit für den Ladeprozess von Waren entwickelt, für das eine hohle Unterbaustruktur als Verschalelement benutzt wird. Die verlorene Schalung wird montiert, bevor der Boden der Werkshalle beendet wird. So entsteht eine Öffnung unter der Struktur der Verladebrücke Box Modell. Damit bleiben alle Vorteile der freitragenden Version und alle Funktionen der eingebauten Ausführung erhalten, und zusätzlich werden die Bauarbeiten vereinfacht.

Box model com encofrado perdido | Inkema

Besonders geeignet für Installationen, bei denen die Wärmedämmung im Innen- und Außenbereich von großer Bedeutung ist.

 

Wir stellen 4 Standardgrößen der Hydraulikrampe RH23/33 mit unterschiedlich breitem Vorschub her und entwerfen und fertigen auch Rampen mit einer Länge bis zu 4500 mm x 2400 mm breit x 900 mm hoch *.

  • 2060 x (1800/2000/2200) x 600mm  (nur für RH23)
  • 2560 x (1800/2000/2200) x 600mm
  • 3060 x (1800/2000/2200) x 800mm
  • 3560 x (1800/2000/2200) x 800mm

*Für andere Abmessungen wenden Sie sich bitte an unsere Verkäufer

Die Ladebrücke RH23/33 besteht aus drei Teilen:

  • Die Plattform besteht aus 8 / 10 mm dickem Tränenblech mit laminierten Profilen.
  • Kompakter und robuster Vorschub aus 13/15 mm dickem Tränenblech, der leicht gekröpft und am Ende gefräst ist, um sich dem LKW perfekt anzupassen und die Überfahrt der Gabelstapler zu erleichtern.
  • Der Grundrahmen besteht ebenfalls aus laminierten Profilen, auf dem die bewegliche Plattform und das Hydraulikaggregat montiert sind.

Rampas de carga abatible RH23-RH33 | Inkema

  1. Vorschublippe (500-1.000 mm). Entwickelt für eine perfekte Anpassung an den LKW.
  2. Hydraulikausrüstung: Elektromotor, Hydraulikpumpe und Tank
  3. Geschlitztes Kammsystem im Vorschub an der Vorderseite der Maschine. Reduziert strukturelle Spannungen und erhöht die Lebensdauer der Rampe.
  4. Seitliche Fuβschutzbleche und Sicherheitsaufkleber.
  5. Hubzylinder mit einem Durchmesser von Ø 50 mm und einem inneren Fallschutzventil

 

Unsere Vorschubbrücken Modelle RH23 / 33 verfügen über folgende Sicherheitssysteme:

  • Notstopp: Wird durch den Notstoppschalter oder bei Stromausfall aktiviert.
  • Fallschutzsicherungsventil im hydraulischen Hubzylinder.
  • Feste und/oder bewegliche seitliche Fuβschutzbleche verhindern, daβ der Fuß zwischen die Plattform und die Grube gelangen kann
  • Plattform mit rutschfester Tränenblechoberfläche.
  • Sicherheitskennzeichnung durch Aufkleber auf beweglichen Teilen
  • Sicherheitsstütze: Verhindert das Schließen während der Wartungsarbeiten.

Kontakt

Fragen Sie uns nach weiteren Informationen über Laderampen mit einziehbarer Lippe RH23 / RH 33

Dokumentation

Verwandte Produkte

Möchten Sie uns kontaktieren? Wir stehen Ihnen mit unserer Hilfe gerne zur Verfügung.

Unsere Kunden